Cannabis Licht und Kontrollen, immer noch Verwirrung

Hier ist ein neuer Artikel, dass „erzählt“ das Mißgeschick eines 25enne der Locarno, die 32g Licht von Cannabis im September letztes Jahr ergriffen wurde. Sie können die Nachrichten lesen, indem Sie auf klicken hier

Wir sind wieder einmal daran interessiert, klare und korrekte Informationen darüber zu geben, was zu tun ist, wenn Sie von der Polizei angehalten werden und Cannabislicht besitzt, um nicht in eine übermäßige Geldstrafe zu geraten, wie in der Geschichte des jungen Mannes aus Locarno Denn Fehlinformationen und Verwirrung werden nun schwer zu bekämpfen sein, da die Polizei inzwischen die beschlagnahmte Substanz zerstört hat, weil der junge Mann, wie wir in dem Artikel lesen, während des Protokolls keinen Widerspruch eingelegt hatte, sondern nur die Agenten rechtfertigt hatte das war Cannabislicht.
Wie bereits in einem früheren Artikel geschrieben, den Sie nachlesen können hierWir empfehlen daher denjenigen, die während einer Kontrolle im Besitz von Cannabis-Licht angehalten werden, um Einspruch zu erheben und dies festzuhalten, so dass die Polizei den Stoff unbedingt analysieren muss und sobald dies legal ist (THC <1%) ohne Strafe zurückgegeben, wie das Gesetz sagt!